Saisonbeginn in der Verbandsoberliga

Eingetragen bei: Allgemein | 0
Erster WKT VOL Kreuztal

Unter der Leitung vom Liga-erfahrenen Norbert Hunke, ist das Team des BSC Iserlohn in der Verbandsoberliga am vergangenen Wochenende bei den Gastgebern des BSC Kreuztal gestartet. Die mitgereisten Teammitglieder waren bester Laune und gespannt auf den Saisonstart. Neben Markus Kuilder, Udo Diermann und dem gewohnt leistungsstarken Simon Jetzschke, kam vor allem Neuling Martin Weinert zum Einsatz. Dieser konnte von Beginn an mit konstant hohen Ringzahlen überzeugen. Aber auch Christoph Müller konnte im weiteren Verlauf seine bisherigen Trainingsleistungen unter Wettkampfbedingungen übertreffen.

Der im Ligabetrieb zwar erfahrene, in der Rolle als Coach aber weitgehend unerfahrene Hunke, der die Leitung der Mannschaft von Dirk Lowack übernommen hat, konnte einen gelungenen Einstieg in die Saison verzeichnen und den Liga-Neulingen die Gelegenheit geben erste Wettkampferfahrung zu sammeln. Am Ende des Spieltages hat der BSC Iserlohn sich mit 2 Siegen, 1 Unentschieden und 4 teilweise sehr knappen Niederlagen auf Platz 6 der Tabelle platziert.

In der Saison 2019/2020 setzt sich die Mannschaft der Verbandsoberliga aus den Schützen Udo Diermann, Simon Jetzschke, Markus Kuilder, Lena Maciewski, Christoph Müller, Iris Thiel-Zink, Wolfgang Venemann, Dirk Wallis und Martin Weinert zusammen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Mika Lowack bedanken, der in Zukunft die Mannschaft der Regionalliga verstärken wird. Das Team ist hochmotiviert und brennt auf die folgenden Spieltage der Saison.

Verfolgen Jetzschke:

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an den Vorstand.

Letzte Einträge von