2. Spieltag der Verbandsoberliga in Bocholt

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Am Samstag, den 02.11.2019, wurde der zweite Spieltag der Verbandsoberliga durch den BBC Bocholt ausgerichtet. Sechs Schützen der 2. Mannschaft standen extra früh auf und traten die Reise nach Bocholt, nahe der holländischen Grenze, an. Da Coach Hunke verhindert war, übernahm Dirk Lowack als Coach der letzten Jahre stellvertretend die Betreuung der Mannschaft.

Die beiden ersten Begegnungen gegen die TuS Victoria Rietberg und den SV Stockum verloren die Schützen der zweiten Iserlohner Mannschaft leider deutlich. Das dritte Match gegen den aktuellen Tabellenführer, die SG Bad Salzuflen, konnte in 5 umkämpften Sätzen gewonnen werden. Damit waren die Schützen des BSC Iserlohn die erste Mannschaft, die den ostwestfalen in dieser Saison überhaupt Punkte streitig machen konnte. In der Folge wurde mit drei teilweise unnötigen Unentschieden gegen CfB Soest, SV Benediktushof Reken e.V., BSC Bergkamen und einem klaren 6:0 Sieg gegen den BBC Bocholt, kein Match mehr verloren.

Am Ende des Spieltages konnte die zweite Mannschaft des BSC Iserlohn 7 Matchpunkte aus Bocholt mitnehmen und in der Tabelle einen Platz gutmachen. Diesen leichten Aufwärtstrend werden sie hoffentlich am 3. Spieltag am 12.01.2020 in Hamm ausbauen.

Verfolgen Jetzschke:

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an den Vorstand.

Letzte Einträge von