Trainerlizenzen verlängert: 4 Jahre Perspektive

Veröffentlicht in: Allgemein | 0

Unsere Trainer Klaus Calovini, Dirk Lowack und Niklas Lowack haben ihre Trainerlizenzen für den Trainer C Basis bzw. den Trainer C Leistung um weitere 4 Jahre verlängert.

Um auf dem neuesten Stand bei Trainingsmethoden und Techniken zu bleiben, belegten sie zwei achtstündige Lehrgänge im Landesleistungszentrum des Westfälischen Schützenbundes in Dortmund. In einem der beiden Lehrgänge stand der Compoundbogen im Mittelpunkt, insbesondere Materialkunde und Schussablauf. Fundiert und  praxisnah konnte der Lehrgangsleiter Dennis Eiden den sechzehn Teilnehmern den Umgang mit dem Compoundbogen nahe bringen.

Der zweite Lehrgang stand im Zeichen des Recurvebogens. Der Schwerpunkt diese Lehrgangs mit etwa 20 Teilnehmern lag auf der Analyse des Schussablaufs. Neue und bekannte Trainingstools zur Analyse wurden vom Landestrainer Bogen vorgestellt. Die Trainer konnten unter anderem auch ihren eigenen Schussablauf mittels Videoanalyse von den anderen Lehrgangsteilnehmern analysieren lassen. Unsere Trainer nehmen viele Anregungen für die Praxis und sehr viel Motivation mit nach Iserlohn, um hier die Inhalte des Lehrgangs umzusetzen.

Trainerzuwachs beim BSC Iserlohn

Veröffentlicht in: Allgemein | 0

Unser Trainerteam und unser Verein freuen sich, dass Martin Weinert mit der Ausbildung zum Trainer C Basis begonnen hat. Martin Weinert ist bereits als Jugenwart im Verein engagiert und zudem versierter Schütze im Ligateam des BSC Iserlohn. Nachdem im letzten Jahr pandemiebedingt keine Ausbildung von Trainer*innen durch den Westfälischen Schützenbund stattfand, war das Interesse der Bogensportvereine nun sehr groß. Der Lehrgangsinhalt von 120 Stunden wird größtenteils an Wochenenden, aber auch in der Woche vermittelt. Unsere Trainer arbeiten ausschließlich ehrenamtlich, ohne Entgelt und absolvieren die Aus- und Weiterbildungen, sowie das Traing der Schütz*innen  in ihrer Freizeit.

An dieser Stelle möchten wir ein herzliches Dankeschön an alle ehrenamtlichen Helfer*innen schicken.

Letzter Anfängerkurs 2021 im November

Veröffentlicht in: Allgemein | 0

Aufgrund der hohen Nachfrage für unseren Anfängerkurs im September bieten wir vom 19. bis 21. September 2021 erneut einen Anfängerkurs an. Der Kurs findet zu den gewohnten Zeiten (Freitagabend, Samstag- und Sonntagvormittag) statt. Den zu diesem Zeitpunkt gültigen Corona-Schutzmaßnahmen wird Rechnung getragen. Die Teilnehmer werden vor Beginn je nach aktuellem Stand informiert.

Allgemeine Hinweise und das Anmeldeformular finden Sie auf der Infoseite zu unseren Anfängerkursen.

Training in Zeiten Coronas

Veröffentlicht in: Allgemein | 0

Ab sofort ist das Training auf dem Aussengelände für Vereinsmitglieder wieder möglich. Die Verhaltensregeln sind für alle Mitglieder in voller Länge im internen Bereich einsehbar.

In Kürze: Bis zu zehn Vereinsmitglieder dürfen zugleich auf dem Aussengelände unter Wahrung der Abstandsregeln oder unter Tragen einer Gesichtsbedeckung trainieren, Zuschauer und vereinsfremde Besucher sind nicht gestattet. Die Nutzung der Halle ist nicht gestattet.

Anfängerkurs

Veröffentlicht in: Allgemein | 0

Wie viele andere Vereine auch freuen wir uns beim BSC Iserlohn auch über den anstehenden Trainingsbeginn. Doch trotz der Möglichkeit für unsere Mitglieder im Rahmen der Hygieneschutzrichtlinie zu trainieren kann unsere Trainingsmöglichkeit in der Halle zur Zeit nicht genutzt werden.

Den anstehenden Anfängerkurs müssen wir daher auf Anfang Juli verschieben. Der neue Termin für den Anfängerkurs ist der 3. bis 5. Juli.

Bei Fragen zu unseren Kursen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Anfängerkurs verschoben

Veröffentlicht in: Allgemein | 0

Aufgrund der derzeitigen Situation müssen wir den für den April geplanten Anfängerkurs auf den Mai verschieben. Die Termine sind Freitag, den 15., bis Sonntag, den 17. Mai.

Auswirkungen des Coronavirus

Veröffentlicht in: Allgemein | 0

Auch der BSC Iserlohn muss sich nun vor Corona beugen. Nach den letzten Informationen durch den Erlass der Landesregierung und der Stadt Iserlohn sehen wir uns gezwungen das offizielle Training bis zum Ende der Osterferien auszusetzen.

Wir werden das Geschehen weiterhin beobachten und auf die sich ändernde Lage reagieren. Bleibt gesund!

Nachtrag vom 18.03.2020:

Die oben genannte Regelung betrifft auch das private Einzeltraining in Halle und auf dem Außengelände und wird durch die Hallenwarte/ Hausmeister konsequent durchgesetzt.

Anfängerkurs ausgebucht

Veröffentlicht in: Allgemein | 0

Der Termin für unseren Anfängerkurs im April ist vorläufig ausgebucht! Wenn Sie Interesse haben, können Sie uns gerne über unser Kontaktformular erreichen und sich für einen folgenden Anfängerkurs vormerken lassen.

Starke Leistung am letzten Spieltag der VOL

Veröffentlicht in: Allgemein | 0

Von Christoph Müller. Eine starke Leistung wurde am vierten und letzten Spieltag der Verbandsoberligasaison 2019/2020 von unserer 2. Manschaft abgeliefert. Ausgerichtet wurde der Spieltag vom Tabellenführer, der SG Bad Salzuflen, die bereits nach dem 4. Match uneinholbar die Meisterschaft für sich entscheiden konnte, aber der Reihe nach.


Die ersten drei hartumkämpften Begegnungen, gegen den SV Stockum, den TuS Victoria Rietberg und den BSC Bergkamen konnten wir für uns entscheiden. Die ersten 6 Matchpunkte konnten somit auf der Habenseite verbucht werden. Das vierte Match, gegen den Gastgeber, hat die SG Bad Salzuflen gewonnen und hiermit auch die Meisterschaft für sich entschieden. Glückwunsch an dieser Stelle. Die Begegnung nach der Pause gegen den SV Benediktushof Reken e.V. wurde unnötiger Weise auch verloren. Die minimale Chance auf den 3. Tabellenplatz war hiermit vergeben. Die letzten beiden letzten Begegnungen gegen den BBC Bocholt und den CfB Soest konnten wir wieder für uns entscheiden.


Mit fünf Siegen und nur zwei Niederlagen haben wir an diesem Spieltag 10 Matchpunkte mitgenommen und konnten so in der Tabelle noch einen Platz gut machen. Abschließend sind wir mit dem Verlauf der Verbandsoberligasaison 2019/2020 sehr zufrieden. Wir sind auf dem 6. Platz der Tabelle gestartet und haben uns Spieltag für Spieltag auf den 4. Platz hochgearbeitet. Die Übernahme der Mannschaftsbetreuung durch Norbert Hunke verlief reibungslos. Der Abgang von Mika Lowack in die Regionalliga West konnte kompensiert werden. Die beiden Liganeulinge Martin Weinert und Christoph Müller hatten einen sehr zufriedenstellenden Einstieg und haben sich problemlos in die Mannschaft integriert.


Wir freuen uns auf die Saison 2020/2021!