Iserlohner beim HOT Cup

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Am 29.12.2018 fand, unweit der erst kürzlich geschlossenen Zeche Prosper Haniel, der HOT Cup des GW Holten statt. In der Compoundklasse mit dabei die Bogenschützen aus Iserlohn. Unter dem Teamnamen Greenfinity, mit dem die Iserlohner Compounder 2018 bereits in Warendorf sehr erfolgreich angetreten waren, traten Kirsten Lowack, Dirk Lowack, Tobias Holke, Raphael Huhn und Simon Jetzschke an.

Das Turnier war durchaus hochkarätig und international besetzt, mit mehreren amtierenden oder ehemaligen deutschen Meistern. So musste das Team Greenfinity sich in den insgesamt 10 Matches unter anderem gegen die starken Gegner des Teams TopHat Archery oder die erste Mannschaft aus Sint-Truiden in Belgien geschlagen geben. Mit insgesamt fünf Siegen und zwei Unentschieden konnten sich die Iserlohner jedoch einen soliden sechsten Platz in der Tabelle sichern.

Eine Übersicht über die Ergebnisse und die anderen Teams findet sich auf der Seite von Bundesliga.Sichtkraft.Com

Verfolgen Jetzschke:

Letzte Einträge von